Das Verzeichnis für Rechtsanwälte und Rechtsanwalts-Kanzleien

rechtsanwalt.at Forum

 Neues Thema  |  zum Anfang der Seite  |  Gehe zum Thema  |  Suche   Neueres Thema  |  Älteres Thema 
 Wiederkaufs- und Vorkaufsrecht
Autor: Andrea (---.land-sbg.gv.at)
Datum:   07.10.15 10:06

Wir haben ein GrundstĂĽck von der Gemeinde erworben mit Wiederkaufs- und Vorkaufsrecht zugunsten der Gemeinde und der SISTEG bei Nichtbebauung innerhalb einer Frist von 10 Jahren.
Wir haben gebaut und sind vor zwei Jahren eingezogen. Nun bietet uns die Gemeinde an, dieses Wiederkaufs- und Vorkaufsrecht aus dem Grundbuch über den ortsansässigen Notar über eine verringerte Gebühr von 400 Euro löschen zu lassen.

Nun meine Fragen: 1.) Muss wirklich der Grundeigentümer diese Notarkosten der Löschung tragen?

2.)Was ist, wenn ich jetzt nicht löschen lassen will, sondern das später im Zuge anderer Änderungen im Grundbuch machen lasse. Das Wiederkaufs- und Vorkaufsrecht ist ja ohnehin obsolet, da wir bereits gebaut haben.

3.) Ist es ratsam, sollten wir jetzt noch nicht löschen lassen, die Löschungserklärungen zu besorgen und die Gemeinde und SISTEG jetzt schon unterschreiben lassen?

Vielen Dank!

Mit freundlichen GrĂĽĂźen
A. Scharler

Antwort zu dieser Nachricht
 Thread Ansicht   Neueres Thema  |  Älteres Thema 


 
 Antwort zu dieser Nachricht
 Ihr Name:
 Ihre E-Mail:
 Betreff:
  Code-Wort: Geben Sie folgendes Wort genau so ein, wie es hier steht:
Sende Antworten als E-Mail an die obige Adresse.